Donnerstag, Januar 31, 2013

find' ich nicht gut

video
nicht, dass das neu wäre. aber da könnte apple sich wirklich was einfallen lassen. oder wenigstens sollte man sich entsprechende zubehör kaufen können, dass u15-menschen erkennt, die füsschen ausfahren und das gadget davonrennen lässt.

Dienstag, Januar 29, 2013

kitsch lass nach

da es mir mangels tochter lange verwehrt war, kitschige mädchensachen zu kaufen, habe ich bisweilen ein nachholbedürfnis. so konnte ich diesem piyama-set einfach nicht widerstehen…

Dienstag, Januar 22, 2013

wie hund und katz

während der mann und ich uns letztens über unsere kleinen kinder unterhielten, stellten wir fest, dass sie eigentlich wie hund und katze sind. nicht in dem sinne, dass sie ständig streiten würden – das tun sie in der tat eigentlich bisher erstaunlich wenig. klar nehmen sie sich immer mal wieder das spielzeug weg und das andere kind schreit dann. aber im grossen und ganzen scheinen sie sich doch zu mögen, zu suchen und zu brauchen. für hunde- und katzenliebhaber haben wir aber je ein kind zu bieten. lord brettchen ist wie ein junger hund: treuseelig, ein bisschen tollpatschig, etwas wild und nervös und eifrig bestrebt zu gefallen. entsprechend ist er kommunikativ und immer kooperativ, wenn es darum geht, unsere "und-was-ist-das"-fragen im wimmelbuch zu beantworten. das frölleinchen ist unser kätzchen: sie ist sehr verschmust, weich und warm und kann sehr gemütlich und behäbig sein. auch wenn man es ihr nicht unbedingt zutrauen würde, ist sie sehr geschickt. sie macht genau das, was sie will und und wann sie will, denn das frölleinchen sie ist sehr, sehr eigensinnig. sie beantworet fragen nur, wenn ihr danach ist. ansonsten schaut sie einen etwas indigniert an und macht ihr ding. und wenn was nicht passt, fährt ihre krallen aus oder besser ihre tatze (zum glück kratzt sie nicht sondern haut… ;-)). wir können uns beide nicht entscheiden, ob wir hunde- oder katzenliebhaber sind. wir mögen sie beide sehr gerne.